Schnellere Internetversorgung

Seit einigen Wochen stehen in Bayrischzell und den Außenbereichen höhere Bandbreiten beim (V)DSL-Anschluss als bisher zur Verfügung. Bis vor kurzem gab es im Kern von Bayrischzell  Übertragungsgeschwindigkeiten von 50 Mbit/s in der Spitze, aktuell sind dies maximal bis zu 250 Mbit/s.

Von diesem Geschwindigkeitszuwachs profitieren auch die Außenbereiche von Bayrischzell wie etwa das Hochkreut (von bisher 2 Mbit/s auf 6 Mbit/s).

Der Gemeindebereich, an dem die Spitze von 250 Mbit/s zur Verfügung steht, soll laut Telekom und 1und1 zum Jahreswechsel erweitert werden, so dass dann auch weitere Ortsbereiche in den Genuss von höheren Bandbreiten kommen.

Im Bereich Mobilfunk ist die Lage unverändert. O2 und die Telekom bieten LTE an, Vodafone hat es leider immer noch nicht geschafft, Bayrischzell mit LTE zu versorgen. Hier steht nur ein EDGE-Netzwerk zur Verfügung.

 

 

Zu den Pushnachrichten | Zum Start