Station 4 – Grüne Gumpe (Totholz-Steig)

Gehe weiter am Totholz-Steig entlang. Im Laufe des Höhenwegs wirst Du sehen, welche Funktionen abgestorbenes Holz hat und wie wichtig Baumstümpfe, Äste und umgefallene Bäume für den Wald sind. Wenn Du gut hinsiehst entdeckst Du auch einige Spechtlöcher.

Nach einem kurzen Anstieg kommst du zum Abenteuerspielplatz an der Grünen Gumpe. Die natürlichen Wasserbecken im Wendelsteinbahn ziehen sich hinunter bis zum Wasserfall. Diese beckenartigen Strudeltöpfe, die man als Gumpen bezeichnet, werden von dem Gebirgsbach im felsigen Untergrund des Bachbetts regelrecht ausgewaschen. Wenn die Sonne drauf scheint schimmern die Gumpen in den prächtigsten Farbtönen von grün bis blau.