Station 6 – Wasserfall

Auf dem Rückweg nach Bayrischzell führen Dich die Männlein mitten durch einen Schneeheide-Kiefern-Wald. Schneeheidekraut auch Erika genannt, wächst nur auf nährstoffarmen Böden und ist in Verbindung mit Kiefern eine besonders seltene Vegetationsform.

An der Wasserfallbrücke angekommen, siehst Du links die tiefsten Gumpen im Bach und rechts, direkt unter dir, den Wasserfall. Tief fällt er direkt hinter der Tannermühle ab. Wenn Du auf der Brücke stehst und tief einatmest spürst Du winzige Wasserperlen auf Deiner Zunge. Diese feinen, elektrisch geladenen Wasserteilchen, die durch den Wasserfall aufgewirbelt werden, sind gesund für Deine Lunge.